Spirituosen

Appenzeller Alpenbitter, 70 cl, 29%.

73111-01

Appenzeller Alpenbitter wird nach einem Geheimrezept aus 42 verschiedenen Gewürzen, Blumen, Kräutern und Wurzeln zubereitet – ausschliesslich aus natürlichen Zutaten. Er war ursprünglich ein bewährtes Hausmittel weiser Grossmütter und gewann dann sehr schnell an Beliebtheit als Digestif. Heutzutage sammelt man keine wilden Kräuter mehr, sondern kauft diese wann immer möglich bei lokalen Produzenten oder bei Züchtern, welche diese Pflanzen in ihren jeweilig natürlichen Klimazonen anbauen. Dieser Grundsatz stellt den einmaligen, ursprünglichen Geschmack seit 1902 sicher!

Der Appenzeller Alpenbitter wurde 2017 zum „Internationalen Kräuterlikör des Jahres“ erkoren.


Säntis Malt, Edition Sigel, 50 cl, 40%

82624-02

«Obgleich diese Edition in Eichenbierfässern herangereift ist, scheint einem die Traube regelrecht aus dem Glas entgegen zu springen. Wenn man an diesem exklusiven Aroma geschnuppert hat, läuft einem regelrecht das Wasser im Mund zusammen. Ein reiner Malt, der auf der Zunge zergeht, kombiniert mit einer saftigen Fruchtigkeit und leichten Gewürzen. Vanille repräsentiert die Eiche auf freundlichste Weise.» – Jim Murray

Lagerung: 4-5 Jahre in alten Bierfässern aus Eiche.


Säntis Malt, Edition Himmelberg, 50 cl, 43%

82801-02

Das Quellwasser für unseren Säntis Malt, Edition Himmelberg stammt wie bei allen unseren Whiskys aus dem Alpstein. Julia Nourney charakterisiert ihn wie folgt: «Leicht und fruchtig, welcher im Gaumen sein wahres Gesicht mit würzigen und holzigen Aromen zeigt.» Das Geheimnis liegt in der Umlagerung vom Bierfass in verschiedene Weinfässer.

Lagerung: 2 Jahre in alten Bierfässern aus Eiche und dann 2-3 Jahre in Rotweinfässern.


Säntis Malt, Edition Dreifaltigkeit, 50 cl, 52%

81404-02

«Erstaunlich. Die Ölmenge auf dem Gaumen ist mild und doch ausreichend, um den Mund zu bedecken. Als nächstes kommt eine Mischung aus Rauch, gleichermassen holzig und erdig, gefolgt von einer Karamell-Melasse. Eine nicht analysierbare Fruchtigkeit macht sich bemerkbar, während Gewürze den Gaumen übersäen. Hier haben wir ein solch kontrolliertes, ungeheures Ausmass, dass man diesen Whisky mit tiefer Ehrfurcht geniessen muss.» – Jim Murray

Lagerung: 4-5 Jahre in alten Bierfässern aus Eiche.


Säntis Malt, Apricot Malt Liqueur, 50 cl, 35%

80054-02

Whisky kann als Basis für viele verschiedene Likörarten verwendet werden. Hier wurde Bierfass gelagerter Malt Whisky als Grundlage für einen intensiv fruchtigen Aprikosenlikör verwendet, der an nichts anderes erinnert. Er ist bestens geeignet für jene Momente, in welchen Sie sich streicheln lassen wollen von der angenehmen Schmeichelei der Aprikose, anstatt mit einem fordernden Single Malt zu ringen.

Lagerung: Der Whisky, auf dem der Likör basiert ist, wird 1-3 Jahre in alten Bierfässern aus Eiche gelagert.


Säntis Malt, Plum Malt Liqueur, 50 cl, 35%

81251-02

Anstelle von Aprikosen, werden im Plum Malt Liqueur die grundlegenden Aromen des Malzwhiskys mit den frischen, fruchtigen und sonnengereiften Pflaumen kombiniert. Das Ergebnis ist ein samtiger Fruchtlikör mit mässiger Süße, welchen man am Besten genau so genießt, wie er ist.

Lagerung: Der Whisky, auf dem der Likör basiert ist, wird 1-3 Jahre in alten Bierfässern aus Eiche gelagert.